Unser Projekt:
Pflegefachkraft Ausland

Die richtige Lösung zur Gegensteuerung des
Fachkräftemangels im Gesundheitswesen


Unsere systematische Herangehensweise:


 Gezieltes Recruiting

 Zeitnahe Integration

 Full-Service-Lösung

 Garantierte Stellenbesetzung


Unsere Full-Service-Lösung

Pflegefachkräfte aus dem Ausland systematisch
anwerbern und integrieren.  

Verhaltenscodex

Gezielte Ansprache nach dem Verhaltenscodex World Health Organisation . D.h. wir rekrutieren nur in Ländern mit Angebotsüberhang.

Recruiting

Recruiting in Deutschland, EU und GUS. Bereits großer Bestand an qualifizierten Pflegefachkräften aus dem Ausland.

Auswahl

Zeitnahe Kandidatenempfehlungen
gemäß Anforderungskriterien. Zu
jeder Stellenbesetzung drei Exposés.

Betreuung

Anreisesupport, Behördensupport, Organisation und Sicherstellung der Unterkunft, Anmeldung zu Sprachkursen, Dolmetscherservice, uvm.

Sprachausbildung

Effiziente Lernmethode zur Aneignung der erforderlichen Sprachkenntnisse.  Duale Sprachausbildung: Theorie und Praxis.

Anerkennungsprozess

Beschleunigung der Anerkennung und sonstigen notwendigen Formalitäten durch Einsatz eines Expertenteams.

Integration

Psychologische Betreuung während des gesamten Aufenthaltes, kulturelle Kurse, Integrationsmaßnahmen uvm. 

Stellenbesetzung

Arbeitsvorbereitende Maßnahmen,

Anpassungspraktikum, berufliche Eingliederung und Einstiegssupport.

Anwerberprogramm

Wir rekrutieren nur Pflegefachkräfte aus dem Ausland unter folgenden Bedingungen:
Keine Arbeitnehmerüberlassung, keine befristeten Verträge, ausschließlich marktgerechte Arbeitsbedingungen.

Finanzielle Absicherung.

Finanzielle Absicherung der Pflegefachkräfte während der Weiterbildung (Unterkunft, Verpflegung, Sprachkurse etc.) durch ein faires Refinanzierungsmodell für AN und AG.

Festes Timing.

Nichts wird dem Zufall überlassen. Alle notwendigen Schritte sind fest eingeplant und mit dem zukünftigen Arbeitgeber des jeweiligen Kandidaten abgesprochen.

Jobgarantie.

Unsere Kandidaten reisen nur an, wenn eine Jobgarantie gewährleistet ist.  Wir rekrutieren nur im Auftrag und nach festgelegten Kriterien.

Unser aktuelles Netzwerk greift auf über 2.700 ausländische Ärzte und 500 ausländische Pflegefachkräfte zurück. Hierdurch sind wir in der Lage, auch aufgrund unserer Unternehmens-struktur, zeitnah mehrere Stellenbesetzungen vorzunehmen. Viele unserer Pflegefachkräfte und Ärzte verfügen bereits über sehr gute Deutschkenntnisse (inkl. Sprachzertifikate).


Portfolio

Unsere Dienstleistung umfasst die Stellenbesetzung folgender Berufssparten:

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Vollzeit

Altenpfleger & Krankenpflegehelfer
(m/w)

Voll- und Teilzeit

Auszubildende
(m/w)

Gesundheits- & Krankenpfleger / Altenpfl.

Timeline für das Projekt "Pflegefachkraft Ausland"

 Ihre Pflegefachkraft (examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/in) aus dem Ausland in vier Monaten.

Step 1

Sie stellen die Anforderungen für Ihre Stellenbesetzung, wir starten unmittelbar das
individuelle Anwerberpogramm für Sie.

Step 2

Wir sprechen Kandidatenempfehlungen aus, Sie entscheiden sich für die geeigneten Kandidaten.  Anschließend wird die Anreise der Wunschkandidaten organisiert.

Step 3

Wir sorgen im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf und leiten im Rahmen des Anerkennungsverfahrens bzw. der Gleichstellung die notwendigen Schritte ein. Die gesamte Ausbildung des Kandidaten sowie die 360Grad-Betreuung finden in Mainz statt. Bei einer dualen Ausbildung wird der zukünftige Arbeitgeber in Form von Praktikas eingebunden.

Step 4

Ihr Personal: Einsatz als examinierte Pflegefachkräfte, in der Regel 4 Monate nach Auftragsvergabe.

Effizientes Lernen mit Spaß und System.

Unser Programm (Pflegefachkraft-Ausland-SprachOffensive) wurde in Zusammenarbeit mit Pädagogen zusammengestellt.
Sofern eine ausländische Pfegefachkraft noch über keine deutschen Sprachkenntnisse verfügt, startet die Sprachausbildung mit dem Deutschkurs
A 1. Für die Erlangung eines Deutschsprachzertifikats auf Kompentenzstufe B2  (anerkanntes telc-Zertifikat) bedarf es in der Regel 4 Monaten.

Mit unserem Projekt "Pflegefachkraft Ausland" möchten wir folgender Problematik entgegenwirken.


Medizinische Einrichtung


Zahlreiche vakante Stellen in medizinischen Einrichtungen und Pflegeheimen führen zur Gefährdung     der medizinischen Versorgung und Pflege.


Vakante Stellen haben wirtschafltiche Verluste zur Folge. 


Medizinische Einrichtungen und Pflegeheime gehen bereits den Weg ins Ausland, um Pflegefachkräfte zu gewinnen, allerdings mit unverhältnismäßig großem Aufwand und Erfolg.



Pflegefachkraft aus dem Ausland


Pflegefachkräfte aus dem Ausland werden von hohen Kosten bereits vor Anreise und während der Weiterbildung abgeschreckt.


Eine finanzielle Absicherung der ausländischen Pflegefachkräfte ist in der Regel nicht gegeben.


Der Informationsmangel und die Komplexität des Anerkennungsprozesses führen zu Unsicherheiten des Kandidaten. Zudem erschwert die Sprachbarriere eine zeitnahe Anreise, die Integration sowie die  Jobsuche in Deutschland. 

Ein Ansprechpartner, ein zentraler Ort, alles aus einer Hand.

Das Projekt "Pflegefachkraft Ausland" ist eine eigenständige Initiative der Personalagentur 360MED-IMPULS.

Experten

Medizinische und psychologische Expertise. Team bestehend aus Medizinern, Personalberatern und Juristen.

100 % Zuverlässigkeit

Transparente und systematische Abläufe. Festes Timing, individuelle Lösungen und garantierte Stellenbesetzungen.

Hohe Effizienz

Kerngeschäft beschränkt sich ausschließlich auf Personal-gewinnung von Ärzten und Pflegefachkräften.

360° Support

Reibungslose Kommunikation während des Recruitings und Weiterbildung aufgrund der vorhandenen Sprachkenntnisse.


Unsere Kontaktdaten

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Telefon

0 6122 - 92 77 871

Adresse

360MED-IMPULS
Hessenring 18
65205 Wiesbaden

“Angesichts der demografischen Entwicklung mit höherem Pflegebedarf und geringem Angebot an Pflegefachkräften ist die gezielte Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland  unverzichtbar.”

Jörg Dräger, Mitglied des Vorstands der Bertelsmann Stiftung

Häufig gestellte Fragen

Benötigen Sie eine lange Vorlaufzeit für das Recruiting
ausländischer Pflegefachkräfte?

Aufgrund unseres bestehenden Netzwerks und großen Bestands an ausländischen Pflegefachräften, sind wir in der Lage, zeitnah zu reagieren und eine vakante Stelle schnellstmöglich zu besetzen.

Welche Diensleistungen werden bis zur Stellenbesetzung von
360MED-IMPULS angeboten?

Anreisesupport (bspw. Buchung von Flugtickets), Übersetzungen aller notwendigen Unterlagen, Abholservice Flughafen, Dolmetscherservice, Bereitstellung der Unterkunft, Verpflegungs-Service, Support bei Behördengängen, Psychologische Betreuung während des gesamten Aufenthaltes, Integrationskurse, Betreuung des Anerkennungsverfahrens, Sprachkurse (Anmeldung und Timing), Praktikum, Support und Beratung bei Familienzusammenführung uvm.

Was meinen Sie genau mit "Refinanzierungsmodell"?

Um die Anreise unserer Pflegefachkräfte zu ermöglichen und den Einstieg in ein fremdes Land zu erleichtern, ist eine finanzielle Absicherung während des Aufenthaltes bis zum offiziellen Arbeitsbeginn erforderlich. Unsere Kandidaten verfügen in der Regel nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel, um diese Kosten selbst zu tragen. Somit werden diese Kosten zunächst vom zukünftigen Arbeitgeber getragen. Anschließend wird der jeweilige Kandidat, unmittelbar nach Arbeitsbeginn, an seinen eigenen Betreuungskosten beteiligt, in dem eine Rückerstattung der entstandenen Kosten an den jeweiligen Arbeitgeber erfolgt.

Welcher Titel wird im Rahmen der Berufsanerkennung erzielt?

Unsere Kandidaten verfügen in der Regel über eine dreijährige medizinische Ausbildung oder einen akademischen Bachelor-Abschluss. Abhängig vom Bundesland (Regierunsgpräsidium) ist ein Anpassungspraktikum (praxisbezogene Erfahrung) in einer medizinischen Einrichtung oder ein Anpassungslehrgang etc. nachzuweisen. Mit Erlangung des B2-Sprachzertifikats und dem Nachweis des Anpassungspraktikums bzw. Anpassungslehrgangs wird in der Regel die Berufsanerkennung "examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger" ermöglicht

Wie hoch ist das Vermittlungshonorar bei erfolgreicher Stellenbesetzung?

Das Vermittlungshonorar für eine erfolgreiche Stellenbesetzung ist von der zu besetzenden Stelle bzw. Berufsparte abhängig. 360MED-IMPULS unterscheidet hierbei nach folgenden Berufsfeldern: Facharzt, Assistenzarzt, Pflegefachkraft, Krankenpflegehelfer und Auszubildende. Unser Vermittlungshonorar ist nicht an Bruttmonatsgehältern oder Jahreseinkommen gebunden, sondern als feste Honorar-Pauschale nach Berufssparte definiert.

Wie sind die Einsatzmöglichkeiten unserer Kandidaten?

Unsere Kandidaten können unmittelbar nach Anreise als Krankenpflegehelfer eingesetzt werden. Nach Erlangung des B2-Sprachzertifikats können unsere Kandidaten aus der Europäischen Union im Rahmen der EU-Anerkennungsrichtlinien unmittelbar als examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger eingesetzt werden. Kandidaten aus Drittstaaten (GUS-Staaten) müssen meistens einen praktischen Teil (in der Regel ca. 500 Stunden) für die Gleichstellung des ausländischen Berufs zur examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger nachweisen.

Unsere Kandidaten können in Kliniken, in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, als auch in Altenheimen (Seniorenheimen) beschäftigt werden.